» Besuchen Sie uns auf Facebook

News

Spritpreise an der Autobahn - Mehrkosten von 20 Euro pro Tankfüllung

Das Tanken an der Raststätte ist praktisch. Aber teuer. Schon ein kurzer Umweg spart viel Geld.

Sprit ist direkt an der Autobahn besonders teuer. Foto: SP-X

Sprit ist direkt an der Autobahn besonders teuer. Foto: SP-X

An Autobahntankstellen ist Benzin im Schnitt 39,3 Cent teurer als hinter der nächsten Ausfahrt. Beim Diesel liegt der Preisaufschlag bei 38 Cent, wie der ADAC bei einer Stichprobe im Frühjahr 2024 ermittelt hat. Die maximale Differenz bei den 40 untersuchten Tankstellenpaaren betrug beim Diesel 50 Cent, bei Super E10 waren es 54 Cent.

Der Automobilclub kritisiert die Preispolitik der Raststätten-Tankstellen und rät, abseits der Autobahn zu tanken. So lässt sich viel Geld sparen: Bei einer 50-Liter-Tankfüllung Super E10 betrugen die durchschnittlichen Mehrkosten an der Autobahn im Rahmen der Stichprobe knapp 20 Euro, was einem Aufschlag von 21 Prozent entspricht. Diesel-Fahrer zahlten auf den Autobahnen fast 19 Euro mehr (plus 22 Prozent).